Skip to content

HP 3PAR StoreServ – Ein Überblick

by Michael Koch on Juni 25th, 2014

Seit Dezember 2012 bietet HP mit seinem neuen preiswerten Speicher-Flaggschiff, der „HP 3PAR StoreServ 7000er Series“, eine äußerst intelligente und vor allem hochverfügbare Speicherlösung für den Mittelstand an. Der Erfolg sowie die durchgehend positive Entwicklung des Produkts

  • …vom Kauf der ehemaligen Firma „3PAR“ im Jahr 2010 & deren Wurzeln im Enterprise- und Provider-Bereich
  • …über den Release der „HP 3PAR StoreServ 7000er Series“ Ende 2012
  • …bis zum heutigen Zeitpunkt und dem kurz vor seiner Veröffentlichung befindlichem HP 3PAR Betriebssystem 3.1.3

bilden die stabile Grundlage für eine sichere & verlässliche Zukunft von HP 3PAR Speichersystemen.

Wenn auch Sie zukünftig Ihre kritischen Geschäftsprozesse und Daten auf einer solchen Speicherbasis betreiben wollen, dann finden Sie an dieser Stelle alle Informationen, die Sie zur Orientierung & Entscheidungsfindung benötigen.

HP 3PAR - Enterprise for Midrange

Hardware

  • 2 bzw. 4 Controller aktiv/aktiv (vollständig verbundenes „full-mesh“)
  • Controller Dual-Battery-Backup
  • ASIC der 4. Generation (Hardwarebeschleunigung)
  • iSCSI, FibreChannel & FC-over-Ethernet Schnittstellen
  • bis zu 18 Enclosures (disc shelfs) unterstützt
  • bis zu 240 SSDs pro Controllerpaar unterstützt
  • bis zu 1,2 PB (PetaByte) Brutto-Speicherkapazität pro HP 3PAR System

Funktionen

  • Tri-Level Mapping (Speichervirtualisierung)
  • Persistent Port (redundante Schnittstellen)
  • Persistent Cache (Spiegelung des Zwischenspeichers)
  • Dynamic Optimization (manuelle Speicheradministration)
  • Adaptive Optimization (automatisches Speicher-Tiering)
  • Peer Persistence (automatisierter transparenter Failover zwischen zwei 3PAR-Systemen)
  • Virtual Domain (Mandantenfähigkeit)
  • Priority Optimization (QoS für Speicher- & Hardwareressourcen)
  • ThinTechnologies (Überbuchung, Rückgewinnung und Mehrfachnutzung freien Speichers)
  • u.v.m.

Modelle

  • HP 3PAR StoreServ 7200 | 2 Controller, max. 400TB Brutto-Speicherkapazität, Nearline-SAS / Enterprise-SAS / SSDs supported
  • HP 3PAR StoreServ 7400 | 2 oder 4 Controller, max. 1,2PB Brutto-Speicherkapazität, Nearline-SAS / Enterprise-SAS / SSDs supported
  • HP 3PAR StoreServ 7450 | 2 oder 4 Controller, max. 220TB Brutto-Speicherkapazität, only SSDs supported

Kosten

  • ab 19.000€ Listenpreis (bspw. HP 3PAR StoreServ 7200 inkl. 8x 300GB 15.000rpm Enterprise-SAS Festplatten)

Sämtliche Arbeiten an der Hardware sowie an der Konfiguration können im laufenden Betrieb durchgeführt werden. Überzeugen Sie sich selbst von der Hochverfügbarkeit dieser Speichersysteme – wir laden Sie gerne zu einem Live-Termin in unserem DemoCenter ein!

From → Storage

Comments are closed.