Skip to content

Citrix XenMobile – App-Update auf 10.0

by Daniel Lengies on Januar 6th, 2015

xenmobilemdxiconset

Im vergangenen Monat hat Citrix die hauseigenen Worx Apps auf die nächste Version angehoben. Zudem wurde Worx Desktop für iOS in Version 1.3 und für Android in Version 1.0.1 veröffentlicht.

WorxHome sammelt nun Protokolldaten und wertet sie aus. In WorxMail gibt es einige Neuerungen. Die Android-Version kann beispielsweise nun mit PIM-Synchronisation von IBM Notes und Lotus Notes umgehen. Es wurde zudem eine Location-Funktion in den Kalender integriert, die eine Kartenansicht des Termines mit sich bringt. Das Laden von Inline-Bildern kann nun gesteuert werden. Es können via WorxMail nun auch *.zip-Files empfangen und geöffnet werden – auch wenn sie passwortgeschützt sind. Desweiteren kann nun differenziert werden, welche Inhalte im Lockscreen angezeigt werden. WorxNotes kann seit der Version 10.0 die Notizbücher in einer Rasteransicht anzeigen und unterstützt die Synchronisation mit Exchange-Kalendereinträgen. Wie auch WorxMail kann auch WorxNotes begrenzt werden, Anhänge nur über die WLAN-Verbindung herunterzuladen. WorxWeb verfügt in der aktuellen Version für iOS nun über Funktionen zum Löschen des Caches, Cookies und der Historie, ohne dass eine Neuinstallation der Anwendung notwendig ist. WorxEdit bringt nun eine Presenter-Funktion betriebssystemübergreifend mit, mit der auch der Support für externe Displays gegeben ist. Auf Android-Geräten ist mit WorxEdit nun die Nutzung von ShareFile-Speicherorten möglich.

Die neuen Worx-Applikationen können über das Downloadportal von Citrix heruntergeladen und auf den bestehenden XenMobile 9.0-Installationen aktualisiert werden. Die vollständige Liste der Neuerungen hinsichtlich der Worx-Anwendungen ist hier zu finden. Die Liste der in diesem Release gefixten Probleme ist hier zu finden: http://support.citrix.com/article/CTX141841.

Comments are closed.