Skip to content

Citrix XenMobile: Support für iOS 9

by Daniel Lengies on September 11th, 2015

Es ist soweit. iOS 9 steht in den Startlöchern und wird voraussichtlich durch Apple am 16.09.2015 nach PDT veröffentlicht. Wie bei vielen Betriebssystemen ist der Andrang auf die neue Software gepaart mit neuen Features voraussichtlich hoch. Viele Nutzer werden sobald die Möglichkeit besteht auch auf iOS 9 updaten. Auch die Nutzer von Unternehmensgeräten sind da nicht ausgenommen.

Das ist gleichzeitig Chance und Risiko für die lokale IT, mit Aktualität und Kompatibilität zu glänzen – oder sich den Frust der Anwender aufzuhalsen, sollte noch keine Kompatibilität der verwendeten Mobility-Lösung gegeben sein.

Nutzer von Citrix´ Enterprise Mobility-Lösung XenMobile können von der frühen Unterstützung von iOS 9 profitieren. Was ist dazu notwendig?

  • Download der aktuellsten MDX-Toolkit-Umgebung für iOS & Android,
  • Download der aktuellsten MDX-Applikationen (Worx-Apps) für iOS,
  • Update der MDX-Toolkit-Umgebung auf Toolkit-Version 10.2,
  • Erneutes Wrapping der Worx-Applikationen und ggf. Drittanbieter-Applikationen,
  • Upload der erneut gewrappten iOS-Applikationen auf den XenMobile-Server,
  • Konfigurieren der MDX-App-Policies.

Unter Anderem bietet Citrix erstmalig die Applikationen Citrix ShareConnect und Citrix for SalesForce als Container-Applikationen zum Download an. Hierfür müssen im Apple Developer Portal erstmalig App-Identifier und die dazugehörigen Provisioning Profiles erstellt und heruntergeladen werden, um die Applikation zu signieren.

Zudem ist ein von einigen Nutzern langersehntes Feature in den Funktionsumfang der Worx-Umgebung aufgenommen worden: Der Support von TouchID für die Nutzung der WorxPIN zum Entsperren des Gerätes per Fingerabdruck-Scan. Das funktioniert allerdings nur bei iOS-Geräten mit TouchID-Sensor, wie beispielsweise dem iPhone 5s, 6 und 6 Plus und dem iPad Air 2.

Comments are closed.